Surfbent Windsurf Board Protector

 

 

Der Protektor

Beim unkontrollierten Fall des Riggs oder in extremen Situationen wie beim Schleudersturz trifft das Rigg zuerst auf den Protektor. Bei diesem Kontakt wird die entstandene Energie durch Verformung des Powerjoints (Material Elastomer) abgebaut. Dadurch kann das gesamte Board besser geschützt werden.

2-Pin Systeme

Vorbereitet für die Montage mit 1-poligen und 2-poligen Mastfüßen.

Deck Protection Pad

Das Deckschutzpolster (Silikonkautschuk) schützt die empfindliche Deckoberfläche zwischen WBP und Surfbrett.
Im Standardsatz enthalten.

340 Gramm

Eine optimierte, geometrische Konstruktion und Simulation der Designstruktur sparte Material, reduzierte das Gewicht und erreichte gleichzeitig die erforderliche Festigkeit und Funktion.

Kompatibel zu Mastfüßen bis D=122mm

Alle gängigen Mastfüße bis 122mm Durchmesser können durch die großzügig dimensionierte Aufnahmefläche des Protektors montiert werden.

zentrale Gewichtsverteilung

Die Masse des Protektors befindet sich im Vergleich zu anderen Lösungen nahe dem Schwerpunkt des Boards und hat dadurch kaum Auswirkungen auf die Balance und Performance.

cooles, dezentes Design

Ein Blickfang dank harmonisch gewähltem Shape kombiniert mit einer ausgefallenen Farbwahl geben deinem Board das gewisse Etwas.

Montage auf allen gängigen Boards

Beim Mastfuss wird die Reibscheibe durch den Protektor ersetzt und wie gewohnt montiert.

Freestyle tauglich

Freestyle-Manöver werden nicht durch geometrisch bedingte Störkonturen beeinträchtigt.

Uneingeschränkter Trimm

Einstellbereich der Mastschiene bleibt weiterhin erhalten.

Unterstützung beim Wasserstart

Der Wasserstart wird durch die Form des Protektors und den dadurch resultierenden Lift-Up-Effekt (anheben des Segels in Richtung Startposition) erleichtert.

Vereinfachtes Handling

Das Handling im Wasser wird durch den fliesende Shape kaum beeinträchtigt.

Preise

Surfbent WBP-2-Pin

66,29 € *

Bestellen